Auf dem Landweg nach China

Auf Landweg mit dem Auto oder Motorrad nach China reisen

Auf dem Landweg nach China, Zug oder Auto/Motorrad?

Man kann mit vielfältigen Verkehrsmitteln nach China reisen, wie zum Beispiel Flugzeug, Zug, Auto und Motorrad. Auf dem Landweg gibt es 3 Möglichkeiten: Zug(Transsibirische Eisenbahn), Auto und Motorrad.

Aber möchten wir Ihnen heute nur Reisen nach China mit dem Auto/Motorrad auf dem Landweg vorstellen.

Auf dem Landweg nach China mit Auto/Motorrad,  Durchführb?

Zuerst ist auf dem Landweg nach China mit Auto/Motorrad realisierbar, Auch wenn Ihr Auto/Motorrad im Ausland zugelassen ist. Auto/Motorrad mit Ausländischem Kennzeichen kann nach/in China fahren.

Auf dem Landweg nach China: Welche Kraftfahrzeuge?

PKW,Geländewagen, Reisemobil, Wohnmobil,LKW,Feuerwehrfahrzeug,Elektroauto,Oldtimer,Motorrad,Rennrad. Nach unserer Erfahrung dürfen fast alle legale und regelmäßige Kraftfahrzeuge nach China einreisen werden.

Auf dem Landweg mit Auto/Motorrad nach China, Wie?

– Chinesisches Touristen Visum beantragen
– Auto/Motorrad temporärer in China importiert
– Auto oder Motorrad in China provisorisch registriert
– Chinesisches vorläufigen Führerschein beantragen
– Chinesische Temporäres Kennzeichen und Führerschein erhalten
– Begleitet von einem chinesischen Reiseleiter
– Durch eine chinesische Reiseagentur arrangiert und unterstützt

Aus welchen Nachbarländern fährt man auf dem Landweg ins China

China befindet sich in Ostasien und am Ostufer von Pazifik. Die Fläche von China beträgt 960,0000 Quadratkilometer, die nach Russland und Kanada liegt und am dritten oder vierten Platz steht (vor oder nach der USA laut unterschiedlicher Statistik). Die Landfläche Chinas steht am zweiten Platz und liegt nach Russland. China hat 14 Nachbarn und die Zahl von Nachbarn ist am meisten weltweit.
– An der nördlichen Grenze: Kasachstan, die Mongolei und Russland (von Westen nach Osten)
– An der westlichen Grenze: Kirgisistan, Tadschikistan, Afghanistan und Pakistan
– An der südlichen Grenze: Indien, Nepal, Bhutan, Mianmar, Laos und Vietnam
– An der östlichen Grenze: Nordkorea (Russland)

Außer Indien, Bhutan und Afghanistan können Sie aus jedem der oben genannten Länder mit dem Auto/Motorrad nach China fahren.
– Indien/China Grenze: Die beiden Länder haben Streitigkeiten über die Territoriale Frage in Aksai Chin und Arunachal Pradesh, also ist Indien/China Grenze geschlossen.
– Bhutan/China Grenze: Die beiden Länder haben Streitigkeiten über die Territorialfrage, also ist Bhutan/China Grenze geschlossen.
– Afghanistan/China Grenze: Der Wachankorridor (auch Wakhan-Korridor oder einfach nur Wakhan) ist ein schmaler Landstrich im Nordosten Afghanistans und grenzt an China, wegen der Politik, des Terrorismus oder des Drogenhandels ist Afghanistan/China Grenze geschlossen.

Die Vorteile auf dem landweg mit Auto/Motorrad durch China

– Mehr Freiheit:Im Vergleich zu der Touristenreise ist die Reise mit Auto/Motorrad unbedingt eher freier. Allerdings ist die absolute Freiheit kein vorhanden in der Welt. Sie müssen von einem chinesischen Reiserleiter geführt werden, wenn Sie durch China mit Auto/Motorrad fahren.
– Mehr Flexibilität:Wenn Sie die Reise gut geplant haben, können Sie sich entscheiden, dass Sie weiterfahren oder erholen, ob Sie die Landschaft besichtigen oder nicht, dass Sie im Hotel wohnen oder kampieren, wann Sie abfahren und sich ausruhen, dass Sie selbst kochen oder zum chinesischen Restaurant essen. Alles ist ziemlich flexibel während der Reise nach China.
– Richtiges China:Durch die Durchfahrt nach China können Sie die entfernte Region erreichen. Sie werden nicht nur die Metropolen wie Peking oder Shanghai besuchen, sondern fahren auch eine schöne Stadt in Sichuan, die sich im südwestlichen China befindet, durch. Sie fahren sogar Taklamakan Wüste durch oder den Kailash in Tibet erreichen. Wir sind immer überzeugt, dass das richtige China im Weg ist.
– Mehr deeperes China:Sie werden sowohl mehr und deeper China erfahren und die reiche Naturschaft genießen, als auch die lange Geschichte und die vielfältigen Kulturen kennenlernen und verschiedene Leckerein essen.

Bedingungen und betroffenen Behörden für Reise nach China auf Landweg

– Das chinesische Visum(Chinesische Botschaften und Konsulate)
– Der vorübergehende Importieren des Autos ins China(Zoll in Chinas Grenzgebieten)
– Die vorübergehende Registration, Nummer und der Kraftfahrzeugschein des Autos in China(China-Verkehrsmanagement-Abteilung)
– Der vorübergehende chinesische Führerschein(China-Verkehrsmanagement-Abteilung)
– Die Grenzkontrolle(Chinas Grenzkontrollestation und Ausländeramt)
– Die Kontrolle und die Registration auf dem Weg(Chinas Ein- und Ausreiseamt)
– Manchmal auch die militärische Behörde

Die generellen Routen auf dem Landweg mit Auto/Motorrad nach China

Wenn China Ihr letztes Ziel ist
– Europa- Weißrussland- Russland- die Mongolei- Erliahaote- China
– Europa- Weißrussland/ Ukraine- Russland- Kasachstan- Kirgisistan- (Irkeshtam oder Turgart)- China
– Europa- Balkanhalbinsel- die Türkei- Iran- Usbekistan- Kirgisistan- Irkeshtam oder Turgart- China
– Europa- Balkanhalbinsel- die Türkei- Georgien- Usbekistan- Kirgisistan- Irkeshtam oder Turgart- China
– Außer Indien, Bhutan und Afghanistan können Sie können Sie aus allen chinesischen Nachbarländern nach China einreisen.

Wenn Indien oder Nepal Ihr letztes Ziel ist
– Die Route von Iran – Pakistan – Indien ist zweifellos sehr schön, aber gleichzeitig können Sie das Sicherheitsrisiko nicht übersehen (teilweise Gegend oder Zeit). Das Visum ist auch ein Problem und Sie müssen die Reisetipps und Warnzeigen von Außenministerium konkret beachten.
– Wenn Sie die Route von Iran-Pakistan-Indien vermeiden und Indien/Nepal erreichen möchten, ist China möglich Ihre einzige Wahl. Es kostet vier oder fünf Tage von Kirgisistan nach Pakistan und dann nach Indien. Auf dem landweg durch China von Kirgisistan nach Palästina werden Sie das berühmte Karakoram Highway (KKH) durchfahren. Die Durchfahrt kostet normalerweise vier oder fünf Tage und nach der Zahl der Autos müssen Sie von 900 bis 2000 Dollar pro Auto ausgeben.
– Sie haben die zweite Wahl, um die Route von Iran-Pakistan-Indien zu vermeiden. Sie fahren durch Kirgisistan nach China und fahren mit G219 National Highway Gang Rinpoche, die Hochburg von Mount Everest durch und erreichen sogar Lhasa. Anschließend reisen Sie von Jilong in Tibet nach Nepal und dann nach Indien. G219 als eines der höchsten National Highway weltweit ist eine Herausforderung für die Autos und die Reisenden.
– Die dritte Wahl für Sie: von Kirgisistan nach China, dann durch Seidenstraße nach Golmud, anschließend durch Lhasa und die Hochburg von Mount Everest nach Jilong, zuletzt nach Nepal und Indien.

Einige generelle Routen nach Südostasiatischen Nationen wie Laos, Kampuchea, Thailand und Malaysia usw.
– Auf dem landweg durch China von der Mongolei nach Laos. Das ist eine verbreitete Route mit dem Auto von Europa nach Asien. Als Einreise ist die Kontrolle der Autos und Reisenden in Erlianhaote sehr effektiv. Im allgemeinen bekommt man am zweiten Tag Mittag den chinesischen vorübergehenden Führerschein und die Nummer und sofort fährt ab.
– Von Kirgisistan nach China, durch Seidenstraße nach Süden nach Laos.

Auf dem Landweg von Asien nach Europa
– Auf dem landweg durch China von Laos nach der Mongolei
– Wenn man von Indien nach Europa fahren möchte, meinen viele Menschen die Route von Indien- Palästina- China (4 oder 5 Tage)- Kirgisistan.

China Visum für Überland-Reisende auf dem Landweg nach China

Für die Überland -Reisenden ist das ein allgemeines Problem. Um auf dem Landweg nach China zu reisen,brauchen Sie ein chinesisches Visum. Ein chinesisches Visum läuft normalerweise drei Monate. Mit dem bleiben Sie dreißig Tage in China. Wenn Sie dieses Visum beantragen, müssen Sie sicherstellen, dass vor der Ankunft nach China das Visum still gilt ist. Wenn Sie vor der Ankunft nach China andere Länder reisen möchten, ist es möglich, dass dein Visum zur Einreise nach China schon nicht läuft. Inzwischen ist eine Beantragung des Reisevisums bei dem dritten Land auch durchführbar. Aber es ist am einfachsten, in Ihrem Land das Visum zu beantragen.

Die Beantragung des chinesischen Reisevisums bei dem dritten Land: Das ist durchführbar, aber im allgemeinen bekommen Sie ein Visum, das Sie 30 Tage in China bleiben dürfen werden. Außerdem beschränken manche chinesische Botschaften die tägliche Zahl des Visums. Deshalb empfehlen wir Ihnen, bei den das Visum beantragen, dass Sie leben oder arbeiten. Wenn Sie vor der Abfahrt das Visum beantragen möchten und besorgen, dass dein Visum zur Einreise schon nicht läuft, werden wir Ihnen ein Tipp geben, dass Sie das Reisevisum zweimal beantragen. Dieses Visum läuft sechs Monate.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen sehr, dass Sie in Ihrem Land das chinesische Reisevisum zweimal beantragen. Denn dieses Visum läuft sechs Monate. Sechs Monate sind für Sie genügend, mit dem Auto nach China zu fahren.

Für die Überland-Reisenden auf dem Landweg nach China brauchen sie keine Genehmigung von der Bestellung des Flugtickets und des Hotels, um das Reisevisum zu beantragen. Wir werden Ihnen die Einladungskarte, das Reisehandbuch und die Liste des Hotels anbieten. Mit diesen Dokumenten können sie selbst die Botschaft bestehen und das Visum beantragen.

Geschenke für unterwegs in China

Die Durchfahrt nach China ist sehr interessant und reizvoll, denn Sie werden vielen Einheimischen kennenlernen. Sie werden unbedingt unterschiedliche und vielfältige Chinesische kennenlernen. Ein Geschenk ist sehr geeignet, damit Sie sich mit den Einheimischen so weit wie möglich gut verstehen. Das Geschenk soll nicht teuer sein, sondern am besten aus Ihrem Land.

Unsere Ratschläge sind für Sie unerwartet. Wir raten Ihnen, dass Sie einige Münzen vorzeitig vorbereiten. Zum Beispiel die Münzen von 1, 2, 5, 10, 20, 50 Cent, 1€. Wenn Sie eine Münze den Menschen verschenken, werden die Menschen sich sehr froh fühlen. Es ist auch möglich, dass die Menschen deine Münze der Familie und den Freunden mehrfach stolz zeigen und die Geschichte deines Autos erzählen.

Tanken in China (Benzin und Dieselöl)

– Das Benzin für Auto(III)und das Benzin für Auto (IV) nach der Oktanzahl werden 90#, 93# und 97# des Benzins eingeteilt. Das Benzin(Ⅴ)wird nach der Oktanzahl 89#, 92# und 95# des Benzins eingeteilt. Nach dem europäischen Standard ist Normalbenzin, Super und Super Plus. Der Preis beträgt allgemein zwischen 0.9€ bis 1.1€ pro Liter. Aber je höher die Zahl oder je höher der Preis ist, das nicht bedeutet, desto besser ist die Qualität des Benzins. Sie sollen nach dem tatsächlichen Umstand des Autos das Benzin auswählen.
– Die Zahl des chinesischen Dieselöl ist 0# und -10#,der Preis liegt zwischen 0.8€ bis 1€ pro Liter. Wenn die Temperatur zwischen 4 Celsius bis minus 5 Gelsius beträgt, benutzt man -10# des Dieselöls. Allerdings ist es nicht leicht, -10# des Dieselöls sogar an hochgelegenen Orten zu finden.
– Bitte tanken Sie an der Tankstelle von China National Petroleum Corporation oder Sinopec. Weil sie öffentliche Unternehmen sind, ist die Qualität von Benzin und Dieselöl besser. Wenn Sie an der persönlichen oder selbstverwalteten Tankstelle tanken, ist Umsicht notwendig. Denn manche selbstverwaltete Tankstellen sehen wie die Tankstellen von China National Petroleum Corporation und Sinopec aus.
– An der Tankstelle wird das Bargeld häufig benutzt. Nur an einigen Tankstellen bezahlt man mit der Karte.
– In Xinjiang und Tibet brauchen Sie möglicherweise mehr Zeit, denn jede muss eintragen und im allgemeinen muss man mit dem Personalausweis von dem Reiseleiter an die Tankstelle treten. Deshalb sollen Sie Geduld und gute Stimmung halten.
– Sie brauchen eine Kanne, wenn Sie Ihr Motorrad tanken lassen. An manchen Tankstellen sollen Sie das Motorrad außer der Tankstelle halten und die Kanne, die von der Tankstelle angeboten wird, benutzen. Außerdem werden Sie verboten, mit dem übrigen Benzinkanister das Benzin zu bringen.
– In Xinjiang und Tibet werden Sie mit dem übrigen Benzinkanister das Benzin bringen dürfen.

Die Fahrt auf der chinesischen Autobahn

– Die Strecke der chinesischen Autobahn ist am längsten in der Welt. Obwohl Sie die schöne Landschaft auf der Straße besichtigen und mehr Chance haben, China kennen zu lernen, müssen Sie wegen sehr großen China mehr Zeit anwenden.

– Die chinesische Autobahn ist nicht gratis. Nach dem unterschiedlichen Typ des Autos ist die Gebühr verschieden. Weil das Standard der Kategorie des Autos relativ kompliziert ist, kassieren wir nach den niedrigsten Satz. Normalerweise beträgt der niedrigste Satz zwischen fünf bis sieben Euro pro hundert Kilometer. Wenn Sie die Maustelle erreichen und bezahlen, behalten Sie bitte den Zettel. Denn auf dem Zettel gibt es die Typ des Autos und den Satz. Manchmal sind diese Zetteln an der nächsten Maustelle nützlich.

Mit dem Motorrad auf der chinesischen Autobahn

– Nicht alle Provenienzen dürfen das Motorrad auf der Autobahn fahren.
– Die Provenienzen, die das geregelte Motorrad (Hubraum und sonstige Forderungen) auf der Autobahn fahren dürfen: Hubei, Peking, Hainan, Xinjiang, Tianjin, Innere Mongolei, Liaoning, Hunan, Guangdong, Yunnan, Heilongjiang, Jilin, Anhui, Guizhou, Guangxi, Hebei, Shanxi, Gansu und Tibet.
– Die Gebühr des Motorrades nach der Satz des klein-PKW

Alkohol am Steuer und Fahren unter Einfluss psychoactive Substanzen

– Alkohol am Steuer bedeutet, dass unter der Alkoholgehalt im Blut mehr als oder ist 20mg/100ml und kleiner als 80mg/100ml der Führer das Auto fährt. Die Strafe: Wegen Alkohol am Steuer wird der Führerschein für sechs Monate beschlaggenommen und wird der Autofahrer zur Zahlung einer Geldstrafe zwischen 1000 Yuan bis 2000 Yuan verurteilt.
– Das Standard von Alkohol am Steuer: Der Alkoholgehalt ist oder mehr als 80mg/100ml, nämlich der Alkoholgehalt des Autoführers pro 100 ml Blut beträgt über 80 mg. Nach der Berechnung bedeutet 80mg/100ml drei Gläser leichte Schnaps oder zwei Fläche Biere. Die Strafe: Wegen Alkohol am Steuer wird der Führer von der Polizei beschränkt, bis er schläft. Außerdem wird der Fahrausweis entzogen und der Autoführer wird strafrechtlich verfolgt; Innerhalb zehn Jahre bekommt der Führer den Führerschein nicht. Wenn er den Führerschein wieder bekommt, wird er das Nutzfahrzeug nicht fahren dürfen. Zurzeit überlegt China, dass die Strafe für Alkohol am Steuer härter werden soll.

SIM-Karte wenn unterwegs in China mit dem Auto/Motorrad

– In China muss man mit dem richtigen Namen (Pass) die SIM- Karte kaufen und eine Telefonnummer bekommen.
-Es gibt drei chinesische Unternehmen, die das Telefongespräch und den Mobildatendienst den Kunden anbieten: China Mobile, China Unicom und China Telecom. Normalerweise kann man von den drei Unternehmen die SIM-Karte kaufen und den Handyvertrag erledigen. Das unterschiedliche Handy unterstützt unterschiedliche Netzwerk. Beispielsweise iPhone 7 aus Hongkong unterstützt nicht das Netzwerk im Inland, inzwischen brauchen Sie die SIM-Karte von China Mobile oder China Unicom.
– Nicht alle Unternehmen bieten die Dienste den Ausländern an. In den kleinen Städten kauft man mit dem Pass die ISM-Karte und die Geschäfte erledigen in ein oder zwei Laden.
– Wenn Sie uns vorzeitig das Modell Ihres Handys und die Ort sagen, in der Sie das Handy gekauft haben, erledigen wir mit unserem Personalausweis (der Personalausweis von dem Mitarbeiter oder Reiseleiter voraus die ISM- Karte. Und der Handyvertrag mit dem chinesischen Personalausweis ist sehr billig, wie mit 20€ erledigt man 20G 4G-Handyvertrag.

Häufig benutzte Routen durch China